MKS öffnet für die Jahrgangsstufe 11

Gestern hat unser Kultusminister, Herr Piwarz, den Fahrplan für die weitere Öffnung der Schulen vorgestellt. Schülerinnen und Schüler aller Vorabschlussklassen der Gymnasien sollen ab dem 6. Mai wieder ihre Schulen besuchen. Alle anderen Jahrgangsstufen werden vorerst weiter über LernSax unterrichtet. Die schrittweise Öffnung der Schulen auch für diese Klassenstufen wird derzeit vorbereitet. Dies können Sie in der Medieninformation und dem Blogbeitrag über die sächsische Coronavirusseite nachlesen.
https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

Wir haben die nächsten Wochen Abiturprüfungen hier an der Stammschule. Parallel dazu werden Unterrichtsstunden für die 11er zunächst in den Fächern, die schriftliches Prüfungsfach sein könnten, stattfinden. Dazu ist ein Sonderplan nötig. Dieser wird über den Vertretungsplan auf unserer Website, auf Stundenplan24 und in der VplanMobil-App veröffentlicht und wie immer bis 17 Uhr des Vortages an die aktuelle (Kranken-)Situation angepasst. Nach und nach wird in allen Fächern Unterricht angeboten.

Bei Sorgen oder Fragen können Sie sich gern telefonisch oder per Mail an uns wenden.

Eure Schulleitung

MKS öffnet für die Jahrgangsstufe 12

gemäß sächsischer Coronaschutzverordnung werden die Jahrgangsstufen 5 bis 11 bis zum 3. Mai 2020 weiterhin über LernSax unterrichtet. Das SKM Sachsen hat auf der Seite: https://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2020/04/15/schulen-fuer-alle-abschlussklassen-geoeffnet/ über die sächsischen Regelungen informiert.

An unserer Schule startet für die Jahrgangsstufe 12 die Abiturphase am Montag mit der Abiturprüfungsbelehrung und der Bekanntgabe der Durchführungsmodalitäten. Außerdem informieren wir die Schülerinnen und Schüler hier über unser Konsultationsangebot zunächst zu den schriftlichen Prüfungen.

Die Anfangszeiten und weitere Hinweise entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen der Oberstufenberaterin Frau Bartlitz auf unserer LernSax-Plattform.
Viel Erfolg!

Liebe Schülerinnen und Schüler

zur Vorbereitung der Abiturprüfungen werden für euch ab 20.04.2020 die Schulen unter besonderen Bedingungen wieder geöffnet sein.
Am Montag findet eine für alle gesunden Schüler verbindliche Veranstaltung mir euren Tutoren statt. Schüler, die an sich Krankheitszeichen bemerken (Fieber, trockener Husten o. ä.) oder in deren häuslichem Umfeld ein Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus besteht, kommen nicht in die Schule. In diesem Fall informiert Ihr mich bitte per Mail.
Schüler, die zu einer Risikogruppe des COVID-19-Errregers gehören, melden sich bitte so schnell wie möglich telefonisch oder elektronisch bei mir bzw. in der Schule. Für sie wird ein eigener Plan erstellt werden. Kranke Schüler melden sich bitte über die selben Wege ab.
Wendet euch bei Fragen zu diesem Vorgehen bitte an mich.

Bartlitz,
Oberstufenberaterin

Kontaktangebot der Beratungslehrerinnen und unserer Schulsozialarbiet

Liebe Eltern,
aufgrund der rasanten Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 ist die Schule nun seit ca. zwei Wochen geschlossen. Seit dem 23. März ist zudem bundesweit eine Ausgangssperre mit einigen Auflagen verhängt worden. Damit verbunden ist der Wegfall von direkten, sozialen Kontakten für Sie und Ihre Kinder. Die bisher gewohnte Struktur und Sicherheit in Ihrem persönlichen Alltag hat sich verändert.