Hygieneregeln für Schulen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus bei der schrittweisen Lockerung anlässlich der Corona-Pandemie erlassenen Maßnahmen werden folgende Regelungen getroffen:

Schüler, die an sich Krankheitszeichen bemerken (Fieber, trockener Husten o. ä.) oder in deren häuslichem Umfeld ein Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus besteht, kommen nicht in die Schule. Die Eltern melden in diesem Fall die Krankheit im Sekretariat.

Kinder mit Grunderkrankungen oder wenn in deren Haushalt eine gefährdete Person (Nachweis durch ärztliche Bescheinigung) lebt, melden sich bitte telefonisch oder elektronisch in der Schule. Hier ist ein gesondertes Verfahren abzustimmen.

Zu Beginn des Schulbesuchs sind die Hände zu waschen. Außerdem benötigen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nasen-Bedeckung. Diese ist von den Schülerinnen und Schülern mitzubringen und beim Bewegen durch das Schulhaus sachgerecht zu nutzen.