Wir lieben Theater!

Unter diesem Motto fuhr der Theaterbus der Max – Klinger – Schule am 27.11. 2019 erstmalig auf Tour.
Wir hatten „Woyzeck“ von Georg Büchner ausgewählt und fuhren mit dem blau beleuchteten Minibus nach Dresden. Die Landeshauptstadt begrüßte uns freundlich mit dem gerade eröffneten Striezelmarkt, außerdem ließ uns die barocke Kulisse der Stadt erstaunen.
Frau Zetzmann und Frau Lennert begleiteten die theaterliebenden Schülerinnen und Schüler, die eine fantastische, streitbare und nervenzerreißende Aufführung im Dresdener Schauspielhaus erlebten.
Der Theaterbus ist ein Ganztagsangebot unserer Schule und zur nächsten Aufführung sind wieder Interessierte ganz herzlich eingeladen. Es war eine tolle Erfahrung und wir freuen uns über alle Mitreisenden.

K. Lennert

Einladung zum Weihnachtskonzert

Am 12. Dezember 2019 erklingen um 18.00 Uhr in der Katholischen Kirche St. Martin im Kolpingweg 1 in Grünau stimmungsvolle alte und neue Weihnachtslieder. Unter dem Motto: „Leuchte, mein Licht“ wollen wir die besinnliche Adventszeit einläuten.

Alle Teilnehmenden freuen sich auf Ihr Kommen.
H. Graßhoff und K. Richter

Karten zu 4,00 Euro sind auch an der Abendkasse erhältlich.

2. Leipziger Kinderkongress 2019

Mit viel Spaß, Begeisterung und Engagement waren die angehenden Schülermoderatoren der 6. und 7. Klassen vom Max Klinger Gymnasium dabei. Sie erhielten zahlreiche Inputs und erlebten eine gesunde Portion an Abwechslung und thematischer Vielfalt. Die 6. Klässler besuchten dabei u. a. Workshops, die von ihren Schülermoderatorenkollegen der 7. Klasse thematisch mit ausgesucht worden waren.

Den erfahrenen Schülermoderatoren kam zudem die Ehre zu teil, durch den Kinderkongress mit zu führen. So moderierten Nils Zropf und Niklas Bauer (7/4) souverän durch das Programm. Weitere feste Aufgaben übernahmen die anderen Schülermoderatoren der Klasse 7 auf und nach dem Kongress. Näheren Einblick gewähren die Schüler nach den Herbstferien. Seien Sie / Seid Ihr gespannt ;-).

A. Wolf

Foto: A. Wolf

5. Jahrgang der Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) gestartet

Am Freitag, 13. September 2019, wurde mit einer Festveranstaltung bereits der 5. Jahrgang der Junior-Ingeniuer-Akademie der Max-Klinger-Schule in Zusammenarbeit mir der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Leipzig gestartet.

Foto: Susanne Schulze, BA Leipzig

Die feierliche Festveranstaltung gestalteten die Absolventen des Jahrgangs 2017 mit hervorragenden Vorträgen über ihre zwei Jahre in der JIA. Schüler und Schülerinnen unseres Gymnasiums umrahmten die Festakte Exmatrikulation des Jahrgangs 2017 und Immatrikulation des Jahrgangs 2019 künstlerisch. Eltern, Vertreter der Wissenschaftspartner, des Landesamtes für Schule und Bildung, des Arbeitsamtes sowie der Stadt Leipzig lobten die Beiträge und die Arbeit der Beteiligten mehrfach.

Liebe Schülerinnen und Schüler – WIR SIND STOLZ AUF EUCH!

Beginn Tanzstunden (WTP1 – Grundkurs)

auch in diesem Jahr führt die ADTV-Tanzschule Jörgens wieder einen neuen Tanzkurs an unserer Schule durch. In 13 Veranstaltungen a‘ 60 Minuten werden die Kinder von einem professionell ausgebildeten Fach-Tanzlehrer unterrichtet. Außerdem steht ein kostenloses „Anti-Blamier-Programm“ auf dem Plan.
Der Kurs beginnt 15:00 Uhr am 6. September in unserer Turnhalle am Miltitzer Weg. Der Einstieg/die Anmeldung ist auch durch „einfaches Erscheinen“ am ersten Kurstag möglich.

Wir gratulieren Annalea zum Sieg beim 12. Wettbewerb um den Jugendkunstpreis 2019 „Wo ist die Liebe?“

Annalea erhielt einen 1. Preis für Ihr selbst komponiertes Stück „My own lil‘ Tragedy“..

Zu unserem Kleinkunstfestival durften Mitschüler, Lehrer, Eltern und Gäste ihr selbst komponiertes Werk bereits bestaunen. Das sie sich damit für den Jungendkustpreis beworben hat, wussten wir da noch nicht… Herzlichen Glückwunsch für den Sieg. Die Einschätzung der Jury finden Sie hier: https://lkj-sachsen.de/wettbewerbe/jugendkunstpreis/preistraeger