Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

Sehr geehrte Eltern,

nachdem im Handlungsleitfaden zur Organisation des Regelbetriebes unter Pandemiebedingungen (Anlage I, Stand 09.07.20) noch die Vorgabe der 2 Tage Symptomfreiheit vor Rückkehr in die Schule ausgewiesen wurden, sind die Regularien mit dem Elternbrief vom 16.09.20 aktualisiert. In den neuen Handlungsrichtlinien werden die Möglichkeit eines Coronatests und die aktuelle Jahreszeit berücksichtigt. Wir bitten Sie um Kenntnisnahme. Vielen Dank.

Mathezirkel und Korrespondenzzirkel an der Uni

Die Leipziger Schülergesellschaft für Mathematik (LSGM) unterbreitet interessierten Schülerinnen und Schülern aus Leipzig und Umgebung verschiedene Angebote,  ihre Kenntnisse auf mathematischem Gebiet weiter zu vertiefen. Dies geschieht in Abstimmung mit dem Bezirkskomitee zur Förderung mathematisch-naturwissenschaftlich begabter und interessierter Schüler und dem Landesamt für Schule und Bildung, Standort Leipzig (LaSuB).

Die wichtigste Form der Förderung bildet auch im neuen Schuljahr die Teilnahme an unseren *Mathematikzirkeln* in den Klassenstufen 6-12.

Diese Zirkel sollen vierzehntäglich in Räumen der Universität stattfinden, sofern die Coronalage dies erlaubt.

Klinger radelt in den Blütengrund

Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Freunde der Max-Klinger-Schule,

das Stadtradeln findet in Leipzig in diesem Jahr vom 04.09. – 24.09.2020 statt. Unsere Schule ist wie in den vergangenen Jahren mit dem Team „MaxKlinGerdaTaro – gemeinsam lernen – gemeinsam radeln“ am Start. Melden Sie sich unter stadtradeln.de an…

Wir brauchen jeden Fahrer und jeden Kilometer, um auch in diesem Jahr im Rennen um die vorderen Plätze des Stadtradelns mitzuspielen. Aus diesem Grund laden wir alle ein, mit uns am nächsten Sonntag, den 13. September 2020, in den Blütengrund zu radeln. Hier ist unser Reiseplan:

Herr Koch kann alle Fragen Rund ums Stadtradeln beantworten, an den Aushängen in den Schulgebäuden sind die aktuellen Platzierungen veröffentlicht und in diesem Jahr ganz neu: Es können Klassenteams gebildet werden. Damit ist ein internes Ranking möglich. Auf geht’s – Mal sehen, wer gewinnt: Schüler oder Lehrer?

U. Dübener

Hygieneregeln zum Schuljahresstart

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir hoffen, ihr hattet erholsame Ferientage. Eure Lehrerinnen und Lehrer haben die vergangene Woche intensive Vorbereitungen für euren Schulstart getroffen; kurz: wir freuen uns auf euch. Damit dieser Start gelingt, sind folgende Regeln zu beachten:

  • Jedes Kind muss eine Mund-Nasen-Bedeckung mitbringen und außerhalb des Unterrichts auf dem Schulgelände sachgerecht tragen (Ein Pulloverkragen reicht nicht! Es erfolgt damit kein Einlass!).
  • Kinder mit Krankheitssymptomen bleiben zu Hause. Bitte denken Sie an die ordnungsgemäße Information der Schule über unser Sekretariat – entweder per Mail an verwaltung[et]klingerschule.de oder per Telefon 0341 910360.
  • Beim Betreten der Schule sind die Hände zu desinfizieren. Um dies sicher zu stellen, gibt es Desinfektionsspender an jedem Eingang und die Schule bleibt verschlossen. Einlass ist in der Zeit von 7:45 Uhr bis 7:50 Uhr.

Ausfühlicher und unter Angabe der Besonderheiten am Standort Gerda-Taro-Schule sind die Hygieneregeln in folgendem Dokument nachzulesen. Die Kenntnisnahme ist von den Sorgeberechtigten auf einem in den Klassenleiterstunden ausgegebenen speziellen Formular zu bestätigen.

Wir bedanken uns für eure Mitwirkung bei der Einhaltung aller Regeln und wünschen uns ein gesundes Schuljahr 2020/21.

Schulleitung

Abiturzeugnisse 2020 übergeben

Am Donnerstag, 9. Juli 2020, erhielten die Schülerinnen und Schüler unseres Abiturjahrgangs ihre Zeugnisse. Wir sind sehr stolz auf einen Durchschnitt von 2,32 und insbesondere auf unsere vier Schüler, Maksym, Marianne, Annalea und Sophie, mit dem fabelhaften Ergebnis von 1,0.
Wir wünschen allen einen ereignisreichen Sommer sowie ein glückliches Händchen bei der Berufswahl. Besucht uns bald wieder! Bleibt gesund!

Gewonnen!

Am 04.07.2020 fand die Preisverleihung des sächsischen Jugendjournalismuspreises statt. Durch immer noch bestehende Kontaktbeschränkungen, fand die Preisverleihung für die Redaktion des Klinger-Expresses via Zoom statt.

Der Klinger-Express war in mehreren Kategorien nominiert.

Schließlich gewannen wir den zweiten Platz in der Kategorie Einzelbeiträge von 11 bis 14 Jahren. Die Autorinnen Andriana und Antonia, sowie die restliche Redaktion freuen sich über die Auszeichnung des Artikels „Der Dreck der Anderen“ der Märzausgabe 2020.

Alexandra Fischer vom Klinger-Express

Unter diesem Link findet ihr die ganze Ausgabe: