5. Jahrgang der Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) gestartet

Am Freitag, 13. September 2019, wurde mit einer Festveranstaltung bereits der 5. Jahrgang der Junior-Ingeniuer-Akademie der Max-Klinger-Schule in Zusammenarbeit mir der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Leipzig gestartet.

Foto: Susanne Schulze, BA Leipzig

Die feierliche Festveranstaltung gestalteten die Absolventen des Jahrgangs 2017 mit hervorragenden Vorträgen über ihre zwei Jahre in der JIA. Schüler und Schülerinnen unseres Gymnasiums umrahmten die Festakte Exmatrikulation des Jahrgangs 2017 und Immatrikulation des Jahrgangs 2019 künstlerisch. Eltern, Vertreter der Wissenschaftspartner, des Landesamtes für Schule und Bildung, des Arbeitsamtes sowie der Stadt Leipzig lobten die Beiträge und die Arbeit der Beteiligten mehrfach.

Liebe Schülerinnen und Schüler – WIR SIND STOLZ AUF EUCH!

Klassiker erleben – Filme verstehen

„Klassiker erleben – Filme verstehen“ war das große Thema im Unterricht des Künstlerischen Profils der jetzigen 10. Klassen. Unterstützt und begleitet von der Deutschen Filmakademie und der Bundeszentrale für politische Bildung bekamen die Schüler die Möglichkeit, sich über zwei Jahre mit der Geschichte der bewegten Bilder zu beschäftigen. Aus Sachsen wurden nur zwei Schulen für das Projekt ausgewählt – unsere und das Kantgymnasium.

Wir gratulieren Annalea zum Sieg beim 12. Wettbewerb um den Jugendkunstpreis 2019 „Wo ist die Liebe?“

Annalea erhielt einen 1. Preis für Ihr selbst komponiertes Stück „My own lil‘ Tragedy“..

Zu unserem Kleinkunstfestival durften Mitschüler, Lehrer, Eltern und Gäste ihr selbst komponiertes Werk bereits bestaunen. Das sie sich damit für den Jungendkustpreis beworben hat, wussten wir da noch nicht… Herzlichen Glückwunsch für den Sieg. Die Einschätzung der Jury finden Sie hier: https://lkj-sachsen.de/wettbewerbe/jugendkunstpreis/preistraeger

Den Beutel voller Mathe – 25. Känguru-Wettbewerb

Ganz im Zeichen der Mathematik fand am 21. März 2019 an der Max-Klinger-Schule der alljährliche Känguru-Wettbewerb statt. Deutschlandweit waren in diesem Jahr etwa 960000 Schülerinnen und Schüler, davon 263 Teilnehmer unserer Schule aus den Klassenstufen 5 bis 12, vertreten. 

Nach Ausdauer, Wettbewerbsfreude und kniffligen Aufgaben freuen wir uns besonders über die folgenden Platzierungen: 

Mathilde und Benjamin aus der Klassenstufe 5 sowie Michelle aus der Jahrgangsstufe 9 erreichten mit ihren Ergebnissen den 3. Platz. 

In der Klassenstufe 8 belegten Moritz Alexander und Florian Maximilian deutschlandweit Platz 2.

Den 1. Platz, und dies sogar mit voller Punktzahl, sicherten sich Niklas und Dominik aus der Jahrgangsstufe 6. 

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich und freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme im nächsten Schuljahr.