Preisregen für die Max-Klinger-Schule

Sächsischer Medienkompetenzpreis 2017 verliehen

Am 30. November 2017 wurde in Dresden der Sächsische Medienpreis vergeben. Gewinner in der Kathegorie: „Bestes Medienkompetenzprojekt mit älteren Jugendlichen und Erwachsenen“ wurde das MAX-Radio mit dem Projekt: „Die Tafel ? sozialer Faktor in einer auseinanderdriftenden Gesellschaft“.
Unser Radioteam konnte sich über eine Prämie von 2000,00 Euro freuen. Herzlichen Glückwunsch, liebes Radioteam, und vielen Dank für euren aktiven Einsatz bei der Nachwuchsförderung.

Blitzmeldung des SMK: hier als pdf

„MINT-freundliche Schule Digitale Schule“

Am 30. November 2017 wurden im Sächsischen Staatsministerium für Kultus ausgewählte MINT-freundliche Schulen des Jahrgangs 2014 erneut zertifiziert und erstmalig das Zertifikat „Digitale Schule“ vergeben. Unsere Schule ist die erste und einzige Schule Sachsens, die diese Auszeichnung erhält.

Wir als Schulleitung freuen uns, dass unsere Strategie, möglichst viele Kollegen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen für die Digitalisierung zu begeistern, den Ausschlag für die Berücksichtigung unserer Bewerbung gegeben hat. Einen großen Dank an unser Kollegium!

Fotos (c) jungvornweg

Pressemitteilung des SMK:  hier als pdf

Fachkonferenz Informatik

 

 

Fachkonferenz

Informatik

 

 

 

 

Fachkonferenzleiterin:  Frau  Schulze

Herr Brandenburg
Frau Dübener
Frau Enoch
Herr Gitin
Frau Schulze
Herr Wernecke
Bewertung Maßstab

Sek I (Klasse 5 bis 10)

Ab 95%  Note 1
Ab 80% unter 95% Note 2
Ab 60% unter 80% Note 3
Ab 40% unter 60% Note 4
Ab 20% unter 40% Note 5
Unter 20%  Note 6

Sek II (Klasse 11 / 12)

Abiturbewertungsmaßstab

Wertigkeit der Noten

Sek I
Alle Noten sind gleichwertig

Sek II
Die Klausur bildet einen Block, die sonstigen Leistungen den zweiten Block. Beide Teile zählen zu 50%. Im zweiten Block sollte mindestens die gleiche Anzahl an Noten erteilt werden wie im ersten Block.

.

Fachkonferenz Biologie/Chemie

 

 

Fachkonferenz

Biologie/Chemie

Fachkonferenzleiterin Chemie: 
Frau  Schade
Fachkonferenzleiterin Biologie:
Frau  Lennert

Frau Bartlitz
Frau Bein
Herr Fechner
Frau Lennert
Frau Möbius
Frau Schade
Frau Schulze
Frau Stern
Frau Trujillo
Bewertung Maßstab

Sek I (Klasse 5 bis 10)

Ab 95% Note 1
Ab 80% unter 95% Note 2
Ab 60% unter 80% Note 3
Ab 40% unter 60% Note 4
Ab 20% unter 40% Note 5
Unter 20%  Note 6

Sek II (Klasse 11 / 12)

Abiturbewertungsmaßstab

Wertigkeit der Noten

Sek I Alle Noten sind gleichwertig.

Sek II
Die Klausur bildet einen Block, die sonstigen Leistungen den zweiten Block. Beide Teile zählen zu 50%. Im zweiten Block sollte mindestens die gleiche Anzahl an Noten erteilt werden wie im ersten Block.

Aktivitäten Exkursionen

– Zooschule Kl. 5
– Pongoland Kl. 5
– Gesundheit Kl. 5
– Waldtag Kl. 6
– Behinderungen und Suchtprävention Rauchen 
– Klärwerk Kl. 8
– See Schulbiologiezentrum Kl. 9
– Botanischer Garten Thema Evolution Kl. 10
– Ökologie Auwaldzentrum Kl. 11
– Umweltforschungszentrum Kl. 12

Kl. 6

– Erste Hilfe, Ernährung, Essstörungen, Drogen 

Kl. 7

– Aids, Aufklärung, Alkohol, Psych. Gesundheit Kl.8

 

Wettbewerbe
Biologieolympiade
Dechemax
Chemie die stimmt
Naturwissenschaftlicher Wettbewerb „experiNat“

Fachkonferenz Mathematik/Physik

 

 

 

Fachkonferenz

Mathematik/Physik

 

 

 

 

Fachkonferenzleiterin: 
Frau  Weißbrodt

Herr Andreä
Frau Bein
Frau Bienias
Frau Brucherseifer
Frau Bundesmann
Herr Gitin
Frau Haas
Frau Huth
Herr Jakob
Frau Jastram
Frau Jünger
Frau Stern
Frau Weinhold
Frau Weißbrodt
Bewertung Maßstab

Sek I (Klasse 5 bis 10)
Ab 95% Note 1
Ab 80% unter 95% Note 2
Ab 60% unter 80% Note 3
Ab 40% unter 60% Note 4
Ab 20% unter 40% Note 5
Unter 20%  Note 6

Sek II (Klasse 11 / 12)
Abiturbewertungsmaßstab

Wertigkeit der Noten

MATHEMATIK

Die Klassenarbeiten/ Klausuren bilden einen Block, die sonstigen Leistungen den zweiten Block. Beide Teile zählen zu 50%. Im zweiten Block sollte mindestens die gleiche Anzahl an Noten erteilt werden wie im ersten Block.

PHYSIK 

Sek I Alle Noten sind gleichwertig.

Sek II Wertigkeit wie in Mathematik

Vorabitur

Im Mathematik Lk 12, im Mathematik Gk 12 und im Physik Lk 12 wird jeweils ein Vorabitur geschrieben. Es zählt jeweils als eine Klausur.

Aktivitäten Mathematikolympiade
Adam-Ries-Wettbewerb
Känguru-Wettbewerb
Physikolympiade
Naturwissenschaftlicher Wettbewerb
„experiNat“
Stadtrallye Mathematik Kl. 6

 

 

Der Fachbereich Mathematik stellt sich vor

 Fachbereich Naturwissenschaften
Fachleiterin  Frau  Weißbrodt

Unsere

„MINT-freundliche Schule“

(Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik) hat ein besonders breites Angebot an naturwissenschaftlichen Fächern mit Zusatzangeboten. Unsere Schülerinnen und Schüler beteiligen sich regelmäßig an vielen MINT-Wettbewerben.

Der 36. Bundeswettbewerb Informatik

Der 36. BwInf
Es geht wieder los !

Der 36. Bundeswettbewerb Informatik (BwInf) hat begonnen! In der letzten Ausgabe stellten sich bundesweit mit 1.414 Teilnehmenden so viele Jugendliche den Aufgaben wie seit 1993 nicht. Seit dem 1. September 2017 geht es in die nächste Runde.

Beim 36. Wettbewerb stehen praxisbezogene und auch originelle Fragen im Mittelpunkt:

  • In der neuen Ausgabe könnt ihr ein kniffeliges Schachproblem lösen und acht Bauern dabei helfen, einen Turm zu fangen.
  • Der Sommer neigt sich dem Ende zu: helft einem Eichhörnchen, seine Wintervorräte sicher zu verstecken!
  • Und eine Gymnasiumsklasse ist auf Klassenfahrt. Könnt ihr den Lehrern helfen, die schwierige Frage der Zimmerbelegung klug zu klären?

PROBEAUFGABEN:

In der Aufgabensammlung sind Aufgaben vieler vergangener Wettbewerbe zu finden, inkl. Lösungshinweise.

JIA Immatrikulation des dritten Jahrgangs

Am Freitag, 8. September 2017, wurde im Hörsaal  unseres Wissenschaftspartners der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Leipzig, unter den Augen vieler Eltern, Lehrer und Gäste der Jahrgang 2017 der JIA immatrikuliert und der Jahrgang 2015 exmatrikuliert.

JIA 2015
JIA 2017

Wir danken allen Aktueren und fleißigen Helfern für die gute Vorbereitung und die Durchführung unserer Festveranstaltung. Insbesondere danken wir den JIA-Schülerinnen und Schülern, die eindrucksvoll demonstrierten, dass sie sich nicht nur Kenntnisse im MINT-Bereich, sondern auch im Präsentieren erarbeitet haben. Die musikalische Umrahmung übernahmen Taisiia Pogorelova, Emilia Gürtel sowie Maximilian Ludwig und Luan Zejneli. Vielen Dank!