Schüleraufnahme 2020

Die Bildungsempfehlung in der Klassenstufe 4 wird den Eltern am 7. Februar 2020 schriftlich bekannt gegeben. Die Eltern von Schülern, denen eine Bildungsempfehlung für das Gymnasium erteilt worden ist, sowie Eltern von Schülern mit einer Bildungsempfehlung für die Oberschule, deren Kind ein Gymnasium besuchen soll, können bis zum 28. Februar 2020 einen Antrag auf Aufnahme ihres Kindes bei dem Gymnasium ihrer Wahl stellen.

Das Sekretariat der Max-Klinger-Schule ist zur Anmeldung wie folgt geöffnet:

Winterferien 10. bis 21. Februar 2020

Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr

1. Schulwoche nach den Ferien 24. bis 27. Februar 2020

Montag          8:00 bis 15:00 Uhr
Dienstag        8:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch       8:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag   8:00 bis 15:00 Uhr

Für die Schulanmeldung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • die Original-Bildungsempfehlung
  • Kopie des letzten Endjahreszeugnisses (Klasse 3)
  • Kopie der letzten Halbjahresinformation (Klasse 4)
  • Kopie des Förderbescheids
  • die Geburtsurkunde oder eine amtl. beglaubigte Kopie
  • Nachweis über bestehenden Masernimpfschutz (gem §20 Abs8IfSG)
  • bei ausländischer Staatsbürgerschaft – Kopie des Passes

Elternabend zum Thema Medienabhängigkeit

Sehr geehrte Eltern,

wir laden Sie recht herzlich zu einem Elternabend mit dem Thema „Medienkonsum und Medienabhängigkeit“ am Mittwoch, den 11.3.2020 um 18 Uhr in die Max-Klinger-Schule, Zi.313 (Standort Grünau) ein.

Wir als Schule sind besorgt um die aktuellen Tendenzen, die sich im Bereich der jugendlichen Mediennutzung entwickeln und zu dieser Veranstaltung soll u.a. aufgezeigt werden, warum Kinder und Jugendliche so gefesselt sind von bestimmten Inhalten, wie wirksam präventiv gearbeitet werden kann und was Sie als Eltern tun können und auch müssen.

Der Elternabend wird von Herrn Matthias Rost durchgeführt. Anmeldeformulare haben die Kinder der 5. Klassen erhalten. Interessierte Eltern anderer Klassenstufen melden sich bitte per Mail an verwaltung[et]klingerschule mit dem Namen und der Klasse des Kindes an.

Mathe in den Ferien

Drei Wochen ohne Mathe ist eine Zumutung für Klinger-Schüler, deswegen stelle ich euch Catriona Shearer vor. Ihre geometrische Puzzles gewannen in den letzten Jahren enorme Popularität rund um den Globus. Sie veröffentlicht diese einfach im Twitter: https://twitter.com/Cshearer41

Manche sind sehr schwer, andere kann jeder ab der 8-9 Klasse schaffen.

Hier ist die Sammlung in einer bequemen Form:
https://drive.google.com/file/d/1hVP8tLURVDphmHsphz5BQLVzHCeTts29/view

Hier gleich ein Beispiel: Der Flächeninhalt des Quadrats ist 12 cm2. Auf den Seiten des Quadrats sind vier gleichseitigen Dreiecke konstruiert. Finde den Flächeninhalt der gesamten blau schattierten Fläche.

Pavel Gitin

Zu unserem Tag der offenen Tür 2020

am Sonnabend, dem 25. Januar 2020

von 09:00 bis 12:00 Uhr

sind die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen mit ihren Eltern und alle, die Lust haben, eine Schule gründlich zu betrachten ganz herzlich zu uns eingeladen. Man kann die ganze Schule sehen, fast alle Räume, fast alle Lehrerinnen und Lehrer, viele Schülerinnen und Schüler, Ergebnisse der Arbeit im Unterricht, in Projekten und im Ganztagsangebot.

Man kann Wichtiges über das Leben und Lernen an dieser Schule erfahren. Man kann singen, spielen, sein Wissen testen, alle ausfragen, alles ansehen, vieles ausprobieren.

Mitzubringen sind gute Laune, Interesse und ein wenig Zeit.

Erfolgreiches Weihnachtskonzert 2019

Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen haben am Donnerstag, den 12.12.2019, beim traditionellen Weihnachtskonzert der Max-Klinger-Schule das Publikum verzaubert. Einen großen Dank an die organisierenden Kolleginnen Frau Graßhoff sowie Frau Richter und die vielen helfenden Hände „im Hintergrund“. Das MAX.Radio, unter Leitung von Frau Lübbe, sorgte für den guten Ton.

Der Förderverein freut sich über 365,35 €, die an diesem Tag für Klingerprojekte gespendet wurden. Wir wünschen allen ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2020.

Hannes Toense
Förderverein der Max-Klinger-Schule e. V.

Max.Radio beim Medienpädagogischen Preis in Dresden

Am 04.12.2019 fand der Medienpädagogischer Preis 2019 mit dem Sonderthema: „DIGITAL – für ALLE!“ statt. Er wird von der Sächsischen Landesanstalt und dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus verliehen. Es können alle sächsischen Schulen, Kindertagesstätten, medien-pädagogischen Initiativen und Vereine Projekte einreichen.

Das Max. Radio hat dieses Jahr die Sendung „Homosexualität: zwischen Akzeptanz und Ausgrenzung“ in der Kategorie bestes Medienkompetenzprojekt mit älteren Jugendlichen und Erwachsenen eingereicht und wurde unter vielen Einsendungen zur Preisverleihung in Dresden nominiert. Wir machten uns in Begleitung des Schulclubs, auf den Weg in die Landeshauptstadt um der Preisverleihung im Filmtheater Schauburg beizuwohnen. Selbstverständlich waren auch wieder unsere Mikros mit dabei um für euch von der Veranstaltung zu berichten!

Leider hat es dieses Jahr nicht für einen Preis gereicht, aber wir haben uns dennoch über einen sehr unterhaltsamen und informativen Tag gefreut.

Das Max.Radio übermittelt allen Preisgewinnern herzliche Glückwünsche!

Die nominierte Sendung zum Nachhören: https://soundcloud.com/max_radio/homosexualitat-zwischen-akzeptanz-und-ausgrenzung

Wir lieben Theater!

Unter diesem Motto fuhr der Theaterbus der Max – Klinger – Schule am 27.11. 2019 erstmalig auf Tour.
Wir hatten „Woyzeck“ von Georg Büchner ausgewählt und fuhren mit dem blau beleuchteten Minibus nach Dresden. Die Landeshauptstadt begrüßte uns freundlich mit dem gerade eröffneten Striezelmarkt, außerdem ließ uns die barocke Kulisse der Stadt erstaunen.
Frau Zetzmann und Frau Lennert begleiteten die theaterliebenden Schülerinnen und Schüler, die eine fantastische, streitbare und nervenzerreißende Aufführung im Dresdener Schauspielhaus erlebten.
Der Theaterbus ist ein Ganztagsangebot unserer Schule und zur nächsten Aufführung sind wieder Interessierte ganz herzlich eingeladen. Es war eine tolle Erfahrung und wir freuen uns über alle Mitreisenden.

K. Lennert

Geschichte in Halle gefunden

Dienstag, der 19.11.2019, war ein spannender Tag für uns. Vor der Schule wartete eine Bus, der uns nach Halle zum Landesmuseum für Vorgeschichte brachte. Im Museum haben wir uns in 4 Gruppen mit unterschiedlichen Aktivitäten aufgeteilt: Schmuckstein, Steinzeittelefon, Lederbeutel und Keramik …

Einladung zum Weihnachtskonzert

Am 12. Dezember 2019 erklingen um 18.00 Uhr in der Katholischen Kirche St. Martin im Kolpingweg 1 in Grünau stimmungsvolle alte und neue Weihnachtslieder. Unter dem Motto: „Leuchte, mein Licht“ wollen wir die besinnliche Adventszeit einläuten.

Alle Teilnehmenden freuen sich auf Ihr Kommen.
H. Graßhoff und K. Richter

Karten zu 4,00 Euro sind auch an der Abendkasse erhältlich.