Schüleraufnahme 2021

Die Bildungsempfehlung in der Klassenstufe 4 wird den Eltern am 10. Februar 2021 schriftlich bekannt gegeben. Die Eltern von Schülern, denen eine Bildungsempfehlung für das Gymnasium erteilt worden ist, sowie Eltern von Schülern mit einer Bildungsempfehlung für die Oberschule, deren Kind ein Gymnasium besuchen soll, können bis zum 26. Februar 2021 einen Antrag auf Aufnahme ihres Kindes bei dem Gymnasium ihrer Wahl stellen.

Für die Schulanmeldung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • die Original-Bildungsempfehlung
  • ausgefülltes Schülerstammblatt
  • Kopie des letzten Endjahreszeugnisses (Klasse 3)
  • Kopie der letzten Halbjahresinformation (Klasse 4)
  • Kopie des Förderbescheids
  • die Geburtsurkunde oder eine amtl. beglaubigte Kopie
  • Nachweis über bestehenden Masernimpfschutz (gem §20 Abs8IfSG)
  • bei ausländischer Staatsbürgerschaft – Kopie des Passes
  • für den Schülerausweis ein Passbild

Das Verfahren soll in diesem Jahr wegen der Coronapandemie für Schülerinnen und Schüler aus Schulen in öffentlicher Trägerschaft mit Bildungsempfehlung für das Gymnasium bevorzugt per Post erfolgen. Alle anderen vereinbaren bitte zur Anmeldung ihrer Kinder einen Termin im Sekretariat unter der Telefonnummer 0341 910360. Bitte beachten Sie hierfür den Elternbrief zur Schüleraufnahme.

Tag der offenen Tür 2021

Biologie
Chemie
Deutsch
Englisch
Fremdsprachen
Geographie
Geschichte
Mathematik
Musik
Gesellschaftswissenschaftliches Profil
Gemeinschaftskunde-Recht-Wirtschaft
Junior-Ingenieur-Akademie
Kunst
Künstlerisches Profil
Naturwissenschaftliches Profil
Physik
Sport
GTA FloorballGTA Robotik                GTA Theater
Die meisten Präsentationen werden als Office-Präsentation (.pptx) angeboten. Wenn Sie sie nicht mit Ihrem PC öffnen können, besteht die Möglichkeit einen kostenlosen PPTX-Viewer von der sicheren Microsoft-Seite zu installieren.

KüPro

Musik

Sport

Start für die Sek II am 18. Januar 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II,

wir freuen uns, euch am Montag zum Unterricht in euren Prüfungsfächern wieder in unserer Schule begrüßen zu dürfen. Den konkreten Stundenplan findet ihr in LernSax oder über den Vplan. Da wir erst am Dienstag unseren Testtermin haben, tragen alle am Montag vor der Schule, auf dem Schulhof, im Schulhaus und während des Unterrichts eine Mund-Nasen-Bedeckung auch dann, wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann! Dies soll uns vor dem Aussprechen von Betretungsverboten nach unerwarteten positiven Testergebnissen am Dienstag schützen.

Um pandemiebedingte Nachteile für Schülerinnen und Schüler auszugleichen und gleichzeitig Erleichterung zu schaffen, hat das Kultusministerium ein umfangreiches Maßnahmenbündel geschnürt. Bitte nehmt den Brief des Kultusministers zur Kenntnis.

U. Dübener
Schulleiterin

Elternbrief Januar 2021

Liebe Eltern, heute wird von Ihren Klassenlehrern bzw. Tutoren ein Elternbrief an die LernSaxMailadressen Ihrer Kinder versand. Bitte nehmen Sie diesen zur Kenntnis.

Wir nehmen in diesem Brief Stellung zu Anfragen zum Distanzunterricht, geben einen Zeitplan für den Umzug ins fertig sanierte Haus 1 und einige Impressionen vom Baufortschritt zum Neubau „Neue Mitte“.

Kinder- und Jugendpressekonferenz

Am 08. November 2020 fand die Kinder- und Jugend-Pressekonferenz, im Rahmen des Tag der offenen Tür des Bundestages, statt. Linda, Henrik und Alina vom Klinger-Express durften dabei sein und dem Regierungssprecher Steffen Seibert einige Fragen stellen, die uns momentan beschäftigen. Die interessantesten Themen waren natürlich die aktuelle Situation mit dem Coronavirus, aber auch die Querdenker-Demos und der Klimawandel. Zudem konnten wir Steffen Seibert auch Fragen zu seiner Person stellen. An der Konferenz nahmen auch viele andere interessierte Schüler aus ganz Deutschland teil. Aufgrund der aktuellen Pandemie, fand die Pressekonferenz leider nur digital statt.
Wir fanden die Konferenz sehr informativ, interessant und lehrreich. Es hat uns allen sehr gefallen und es war eine sehr tolle Erfahrung, einer so wichtigen Person persönlich Fragen zu stellen. Diese Chance hat man nicht jeden Tag. Die Ergebnisse unserer Fragen könnt ihr voraussichtlich in der Ausgabe im Mai lesen.

Alina Heinrich 
Klinger-Express
2020

Lockdown für Schulen wird verlängert

Liebe Eltern,

die konkreten Rahmenbedingungen für die ab Montag, 11. Januar 2021, geltende Coronaschutzverordnung des Landes Sachsen werden derzeit im Landtag beraten. Aus diesem Grund kann ich Ihnen leider noch nicht vollumfänglich Auskunft über die anstehenden Veränderungen geben. Wir erhalten die Informationen erfahrungsgemäß am Wochenende. Ich werde Sie nächste Woche in einem Elternbrief über die sich für uns ergebenden Bedingungen von Unterricht informieren. Die darin enthaltenen Eckpunkte werden sein:

  • Schulen, Schulinternate und Einrichtungen der Kindertagesbetreuung bleiben bis Ende Januar geschlossen
  • Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen Gymnasien (Klassenstufen 11 und 12) können die Schulen ab dem 18. Januar wieder besuchen
  • Alle übrigen Kinder und Jugendlichen verbleiben bis zum 29. Januar in häuslicher Lernzeit.
  • Die Winterferien werden verkürzt und deren Zeitraum verändert. Die Winterferien beginnen danach am 31. Januar und enden mit dem 6. Februar als letzten Ferientag. Im Gegenzug werden die Osterferien verlängert. Sie beginnen am 27. März und enden wie geplant am 10. April.
  • Ab dem 8. Februar soll der Unterricht an weiterführenden Schulen ab der Klassenstufe 5 dann im Wechsel zwischen Präsenzzeit an der Schule und Lernzeit zu Hause erfolgen.

Quelle: https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

Außerdem wird der Elternbrief Informationen zum geplanten Umzug vom Haus 2 in das fertig sanierte Haus 1 enthalten. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute und viel Gesundheit für 2021. Möge dieses Jahr für uns alle ein Weg in die Normalität sein.

Ihre Schulleitung

Vorlesewettbewerb 2020

Im Dezember 2020 bewiesen unsere Sechstklässler wieder ihre Superkraft im Vorlesen. Was ist schon schöner in der dunklen Jahreszeit, als sich bei gemütlichem Kerzenschein und einer Tasse heißem Kakao in eine Fantasiewelt zu träumen?

Unsere Klassensieger:

  Klasse 6/1 Klasse 6/2
• Pascal Hentze
• Charlin Tschuan
• Olivia Stark
• Henry Schulz
• Elina Merkel
• Dominik Rübner
und Muriel Ufholz
  Klasse 6/3 Klasse 6/4
• Sophia Felber
• Lina Schilling
• Kevin Bonert
• Christian Heydecke
• Luis Dietrich
• Raphael Köthe

Herzliche Glückwünsche übermitteln eure Deutschlehrer der MKS.

Wie funktioniert der Schulmerch?

Wir sind der Schulmerch, ein Projekt des Max Klinger Club. Wir streben eine enge Zusammenarbeit mit der Schülerschaft an und wollen euch unsere Pläne für den Merch näherbringen.

Dafür haben wir die wichtigsten Informationen kurz und knapp dargestellt! 
Ziel ist es sowohl identitätsstiftende Schulmode zu gestalten, als auch Raum für kreative Entfaltung der Schülerschaft zu bieten. 

Was macht der Schulmerch (Official-Line und Casual-Line)?

In der Planung ist die Official-Line und die Casual-Line.
Die Official-Line ist geprägt durch das einheitliche schlichte und doch lockere Schuldesign. Hier ist bereits das Official-Schul-T-Shirt erschienen. Zum Schuljahr 21/22 erscheint sowohl eine dunkle Edition des Schul-T-Shirts, sowie der Official-Hoodie. 

Die Casual-Line zeichnet sich durch Innovation und Kreativität aus. Jährlich werden von den Schülern und Schülerinnen in den Kunstklassen und -kursen neue Designs entworfen und von uns in Produktionsreife gebracht. 

Die Produktpalette richtet sich dabei nach den Wünschen der Schülerschaft. Möglich sind Hoodies, Mützen, Sportbeutel, … 
Alles was das Herz begehrt!

Produkte einer Saison aus der Casual-Line werden aber nicht dauerhaft verfügbar sein, weil es immer wieder neue Designs geben wird. Nachbestellungen aus früheren Saisons sind denkbar.

Wie werden neue Produkte erstellt?

All unsere Designs werden von Schülern für die einzelnen Produkte gestaltet. Dabei freuen wir uns immer über neue Designs und über neue Produktvorschläge. Designs werden jedes Jahr im Rahmen eines großen Projekts des Kunstunterrichts, von Schülern der Kunstkurse und -klassen erstellt und an uns weitergereicht. Dabei geben wir möglichst wenig Vorgaben, um ein Maximum an Kreativität zu ermöglichen.

Nach einer Sichtung der Designs gibt es eine große Online-Umfrage für die ganze Schüler- und Lehrerschaft. Druck und Veröffentlichung der neuen Produkte erfolgt dann in der kommenden Saison.

Wie kommt ihr an den Merch?

Bestellzettel können jederzeit beim Klassenlehrer und am regelmäßigen Clubstand (ca. aller 2 Monate) abgegeben werden. Pro Halbjahr wird eine Bestellung von uns ausgelöst und ausgeliefert. 

Wo und wann man den Clubstand findet, wird über den Vertretungsplan veröffentlicht.

Habt ihr Lust im Schulclub mitzuarbeiten, oder habt Fragen? Dann meldet euch bei uns.

Kontakt: schulclub@klingerschule.de
Schulmerch: Tom Spitzbarth           
Redaktion Klinger Express: Alina Heinrich