Wintercamp Naunhof

Sieben der angehenden Schülermoderatoren vom Max – Klinger – Gymnasium: Charlotte, Simon, Arvid (6/1), Karolin, Sophie (6/2), Lena und Nils (6/4) erleben mit 15 Streitschlichtern einer Oberschule aus Leipzig vom 6. bis 8. Dezember 2018 ein friedvolles Miteinander im Freizeit – und Bildungszentrum am Grillensee in Naunhof.

… weiterlesen…  klick hier

Weihnachtskonzert 2018

„Guten Abend, schön Abend“

Es weihnachtet sehr am 6. Dezember 2018 in der St. Martin – Kirche in Leipzig. Die Schüler vom Max-Klinger – Gymnasium zaubern mit ihren Klängen eine weihnachtliche Wohlfühlwärme in die Herzen ihrer Zuhörer. Sie schenken ihnen eine besinnliche „Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent.“….

Weiterlesen?  klick hier

 

Biologie einmal anders

Am 15. November 2018  sind wir, die Klasse 5/4, auf Exkursion im Leipziger Zoo gewesen. Dabei waren wir im Rahmen des Biologieunterrichts in der Zooschule. Frau Diaz Ramos und und eine Kollegin haben uns begleitet.

Wir trafen uns 7:15 Uhr an der Schule und sind gemeinsam mit der Straßenbahn zum Zoo gefahren. Dort wurden wir von Herrn Dr. Axel Kästner begrüßt und in die Zooschule begleitet.

Herr Kästner hat uns das Wort BIOLOGIE erklärt (Lehre des Lebens  bios=Leben logos=Lehre). Anschließend gab er uns vier Arbeitsthemen. Zuerst gingen wir alle zu den VÖGELN. Hier sollten wir die Füße und den passenden Schnabel den Vögeln zuordnen.

Dann liefen wir zu den FISCHEN. Hier kreuzten wir die Flossen der verschieden Fische an, mit denen sie schwimmen.

Bei dem Thema KRIECHTIERE waren wir im Aquarium bei den Krokodilen.

Danach gingen wir zu den Schneeleoparden (SÄUGETIERE).

An allen Arbeitsstationen glichen wir unsere Lösungen zusammen mit Herrn Dr. Kästner ab. Dabei gewannen wir spannende Infos: Zum Beispiel von einer Kröte, die in Australien eingeschleppt wurde und dort KEINE Feinde hat und deswegen Probleme macht. Oder der Schneeleopard, der 15 m weit springen kann. Wie weit kannst du springen?

Herr Dr. Kästner öffnete einen Koffer in dem Dinge aus geschützten Tieren drin waren. Könnt Ihr Euch vorstellen, eine Tasche aus Babykrokodilleder zu tragen? Oder mit einem Portemonnaie aus Schlangenhaut zu bezahlen? Oder eine Kette aus Elfenbein (aus dem Stoßzahn eines Elefanten) um den Hals zu haben ? Das war definitiv ein Koffer des Grauens. In diesem Zusammenhang brachte er uns den Tier- und Artenschutz näher: Das EEP (Europäisches Erhaltungszuchtprogramm), bei dem der Zoo Leipzig tatkräftig mitmacht.

Geschafft und voller spannender Infos fuhren wir gemeinsam zurück.

Katharina Kreher und Sarah Winter Klasse 5/4

Kinderkongress 2018

Wichtiger Besuch für den Bürgermeister im Neuen Rathaus

Am 20. November 2018 waren wir im Rathaus Leipzig. Dort hatte das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, UNICEF, verschiedene Stationen rundum die Kinderrechte vorbereitet. Zu Beginn wurde uns eine kleine Einleitung gegeben. Danach ging es zu den Stationen. Uns gefiel am besten die Station, wo wir Symbole für Kinderrechte suchen mussten. Außerdem. konnten wir unsere Wünsche für die Kinderrechte z. B. “Ich wünsche mir ein Handy!“ äußern oder wir konnten Sachen auf Ballons schreiben, die uns stören. Zudem wurden Fragen, die beim Kinderkongress am 4. Oktober aufkamen, durch den Bürgermeister Burghard Jung beantwortet. Danach wurden Fotos von uns gemacht und wir konnten dem Bürgermeister weitere Fragen stellen. Am Ende gingen der Bürgermeister und wir mit mehr Wissen nach Hause.

Simon (Klasse 6/1)

2018 – Gesundheits-, Bildungs-, Studien- und Berufsorientierungswoche

… Pilotprojekt am Max – Klinger – Gymnasium

Anfang Februar 2018. Kribbelnde Spannung liegt greifbar in einer erwartungsgeschwängerten Schulluft. Sie ist gewürzt mit knisternder Vorfreude aller Beteiligten. Etwas Neues wird in der Woche vom 5. bis 8. Februar 2018 am Max-Klinger-Gymnasium ausprobiert. Schüler, Lehrer und externe Anbieter werden dafür zu einem rotierenden, projektorientierten Lernexperiment mit Fokus auf Prävention und Orientierung eingeladen. Wissensvermittlung einmal anders!…

weiterlesen – hier klicken